Klaus Kocks

Klaus Kocks ist Literatur- und Sozialwissenschaftler, entstammt der Montankultur an der Ruhr, lebt in Berlin und im Westerwald. Im Broterwerb selbständiger Meinungsforscher und Kommunikationsberater und im Übrigen Publizist an der Uni wie als Kolumnist. Also wechselweise der Gegenaufklärung wie der Aufklärung verpflichtet. Gemütszustand: gelassen, aber finster zur Aufrichtigkeit entschlossen.


Europäische Leidkultur

Wir leiden an Europa. Aber es herrscht Frieden. Nur für politische Idioten ist das selbstverständlich. Zwischen den Staaten der Europäischen Union toben seit ihrer Gründung keine Kriege. Das ist die elementarste Errungenschaft der europäischen Idee. Das ist auch der Sinn…

Nazis in Uniform

In der Bundeswehr finden sich Nazis; das verwundert nicht. Ewiggestrige gibt es überall. Was macht die Bundeswehr mit ihnen, wenn sie auf braun gesinnte Soldaten stößt? Zum Beispiel, weil diese ihre braune Gesinnung auch noch seitenlang ausformulieren? Sie macht Akademiker…

Mit freundlicher Unterstützung von johannesdultz.com