Telegramme

22. März 2017

Salonkolumnisten zu doof für Benoist

Alain de Benoist hat umgehend auf ein Portrait geantwortet, das ihm Ellen Daniel widmete: Er will kein Völkischer sein. Das sollte er mal seinen völkischen Fans erklären.
Mehr lesen
22. März 2017

Skandal: Firma setzt sich für Produkt ein!

Bei der "Süddeutschen Zeitung" wird nicht mehr recherchiert
Mehr lesen
19. März 2017

Jahrzehnte Klimapädagogik – und dann das

Die Website „klimafakten.de“ und das „Institute for Advanced Sustainibility Studies (IASS)“ befragten die Deutschen und andere Europäer nach ihrer Einstellung zum Klimawandel.
Mehr lesen
11. März 2017

„Angrillen“

Hey, Unwortjury! Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, einen WIRKLICH schlimmen Begriff zu ächten.
Mehr lesen
26. Februar 2017

Trump und die UN: Falsches aus Richtigem

Was unter einem normalen Präsidenten ermutigend gewesen wäre, hinterlässt uns unter Trump nur ratlos und zermürbt. Case in point: Der mögliche Rückzug aus dem UN-Menschenrechtsrat.
Mehr lesen
17. Februar 2017

Die Linkspartei verrät Osteuropa

Putins 5. Kolonne gefährdet die Souveränität der SU-Nachfolgestaaten
Mehr lesen
16. Februar 2017

Mattis‘ Forderung ist richtig und gefährlich

Europa muss sich jetzt entscheiden. Das kann böse Folgen haben
Mehr lesen
2. Februar 2017

Diskriminierungsgebot für Pelzträger

Beim Thema Pelz wird in Deutschland Journalismus durch Gesinnungspädagogik ersetzt
Mehr lesen
2. Februar 2017

Piratenweisheit

Mit einem wunderbar klaren Beispiel hat Marina Weisband kürzlich die Funktion von "alternative facts" beschrieben.
Mehr lesen
1. Februar 2017

Orwell sah nicht Trump voraus

George Orwells "1984" war nicht als Zukunftsvision gemeint, sondern sollte über den Stalinismus aufklären
Mehr lesen

Mit freundlicher Unterstützung von johannesdultz.com