Dr. Christian Honey

Wollte eigentlich Sänger werden, hat stattdessen in Oxford Hirnforschung studiert. Promotion im Jahr 2012 über das Gehör der Ratte. Rückkehr nach Deutschland und Wechsel zum beruflichen Schreiben im Jahr 2014. Seither freier Wissenschafts- und Investigativjournalist mit Fokus auf Hirnfragen und künstliche Intelligenz. Veröffentlicht vor allem in Spektrum, Technology Review und der NZZ. Hier, um Politisches wissenschaftlich zu hinterfragen.


Akademische Esoterik

Die „Gelebte Erfahrung” dient nicht mehr nur Esoterikern als hinreichendes Argument für ihre Behauptungen und politischen Forderungen. Sie durchzieht heute auch einen wachsenden Anteil des akademischen Betriebs und verwischt damit den Kontrast zwischen Wissenschaft und Aktivismus.