Johannes Kaufmann

Johannes Kaufmann hat schon vieles gemacht. Zum Beispiel Chemie studiert, eine Karriere als Profifußballer angestrebt und eine Doktorarbeit über israelische Militärgeschichte geschrieben. Außerdem hat er vieles nicht zu Ende gemacht. Zum Beispiel sein Chemiestudium, die Karriere als Profifußballer oder seine Doktorarbeit. Mit Umwegen über Uni, Israel, die Physikalisch-Technische Bundesanstalt etc. ist er mittlerweile als Wissenschaftsredakteur bei der Braunschweiger Zeitung gelandet, wo er besonders gern über Agrarforschung, Lebensmittelsicherheit, Infektionsforschung, Gentechnik und Kometenlanderoboter schreibt.


Scharlatane im Netz

Internetseiten wie das "Zentrum der Gesundheit" verbreiten zweifelhafte Gesundheits- und Ernährungstipps – und verkaufen die dazu passenden Mittelchen. Anbieter seriöser Gesundheitsinformationen im Netz haben es schwer gegen Pharma-Verschwörungstheorien, Skeptiker der "Schulmedizin" und Schlangenöl-Verkäufer. Ein nationales Gesundheitsportal soll das bald ändern.

Tödliche Diesel-Abgase?

Die Grenzwerte für Stickstoffdioxid in der Luft enthalten eine gehörige Portion Willkür. Hochrechnungen von jährlichen vorzeitigen Todesfällen setzen einen Wirkzusammenhang voraus, der wissenschaftlich nicht hinreichend belegt ist.