Mira Epremashvili

Mira ist sieben Jahre alt, als ihre Familie nach Deutschland emigriert. Sie hat georgischjüdische Wurzeln, aber darüber macht sie sich erst Gedanken als sie älter wird. Zurzeit studiert sie Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin. Bis 2018 war sie Stipendiatin der Friedrich Ebert Stiftung.