Teresa Retzer

Teresa Retzer studierte Kunstgeschichte und Philosophie in Wien, Siena und Zürich. Sie arbeitet als Kunstkritikerin, Kuratorin und Prä-Doktorandin (über die Ethizität des Computing) und schreibt für internationale Kunst- und andere Magazine und Kataloge. Seit einigen Jahren erforscht sie rechts-extremistische Subkulturen in Deutschland, wozu sie regelmäßig "Feldforschung" in abgelegenen – insbesondere östlichen – Ortskreisen betreibt. Texte, Feldfotos, momentan keine Neo-Nazis, weil gefährlich, und mehr auf: www.teresaretzer.com