Tagged Christentum

Ein Wunder für Österreich

Österreich kriecht weiter zu Kreuze, angeleitet von Sebastian Kurz. Der ist zwar noch kein Heiliger, dafür steht die Seligsprechung eines seiner Vorgänger bevor. Nur ein Wunder muss für Leopold Figl noch gefunden werden.

Apokalypse? Wow!

Untergangsszenarien sind keine Erfindung der Lügenpresse oder Hirngespinste militanter Ökoaktivisten. Sie sind seit Urzeiten ein zentraler Bestandteil der Überlebensstrategie der menschlichen Spezies und erfüllen eine wichtige Funktion. Über das Wesen der Apokalypse und die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen

Alibijuden für Jesus und die AFD

Der Gründer der "Juden in der AfD" (JAfD), Dimitri Schulz, hat ein in jüdischen Kreisen außergewöhnliches Faible für einen antiken, durchaus umstrittenen Rabbiner, den Christen als den Sohn Gottes verehren – während Juden noch immer auf den Messias warten.

Die alt-neue Lust am Untergang

Der französische Starphilosoph Michel Onfray verwechselt in seinem neuen Buch „Niedergang. Aufstieg und Fall der abendländischen Kultur“ den liberalen Westen mit einem „entchristianisierten Christentum“ und stellt beiden den Totenschein aus, klaglos und apodiktisch. Eine Lektüre, die zum Widerspruch reizt.