Tagged Energiewende

Ein Freund, ein guter Freund

...das ist auch in Russland das Beste, was es gibt. Die freundschaftliche Eintracht können nur antirussische Hetzmedien im Westen stören. Wie gut aber, dass es auch dort noch besonnene Menschen gibt, die nicht gleich alles überdramatisieren!

„Die Welt braucht Ketzer“

Der niederländische Dokumentarfilmer Marijn Poels hat sich ein heißes Thema vorgenommen: Wie verändert die Energiewende die Landwirtschaft? Sein Film „The Uncertainty Has Settled“ wird derzeit auch in deutschen Programmkinos gezeigt. Michael Miersch hat mit ihm gesprochen.