Tagged AfD

Geschichtsklitterung nach gauländischer Hausmanns-Art

Alexander Gauland pflegt schon länger ein eigentümliches Verhältnis zur NS-Vergangenheit. Seine Rede vom Nationalsozialismus als "Vogelschiss" relativiert sowohl dessen Bedeutung in der deutschen Geschichte als auch die NS-Verbrechen an sich. Was ihn an den Nazis stört, sind weniger ihre Taten, sondern vielmehr der dadurch verursachte Imageschaden für Deutschland.

Holt ihn zurück!

Der Schriftsteller Uwe Tellkamp hat sich politisch rechts positioniert. Das ist für die linke Öffentlichkeit ein Problem. Ein Problem ist es für Tellkamp selbst und uns alle, dass er sich viel weiter verrannt hat. Zeit, ihn zurückzuholen.

Warum der Angriff auf Uwe Tellkamp brandgefährlich ist

Angeblich "vertritt" Uwe Tellkamp "AfD-Positionen". Sein Verlag Suhrkamp distanziert sich bei Twitter. Diese Logik ist gefährlich für die deutsche Gesellschaft. Wer ständig zu hören bekommt, er sage etwas, das die AfD angeblich auch sage, der kriegt die Wahlempfehlung beim Abschied aus der wohligen Mitte der Gesellschaft quasi hinterhergeworfen.

Mit freundlicher Unterstützung von johannesdultz.com