Tagged Trump

Warum ich für Demokratie bin

Amerika hat bewiesen: Demokratie funktioniert. Trotzdem ist es ausgerechnet die amerikanische Legislative, die die Intelligenz der vielen an der Wahlurne gerade mit Verfahrenstricks und fragwürdigen Traditionen blockiert. Unser Mann in New York will, dass sich das ändert, und hält ein flammendes Plädoyer für die Herrschaft der ungewaschenen Massen.

Kafka, Trump und Kevin

Gabriele Eckart betreut in Missouri internationale Studenten als Dozentin für Deutsch und Spanisch. Im Wahlwinter 2020 denkt sie über neue und alte Heimat nach. Und über einen Studenten, der die Wahl nicht mehr erlebt hat.

Bis einer lacht

Die Corona-Demonstrationen zeigen, dass immer mehr Menschen Spektakel mit Politik verwechseln. Nicht zuletzt "ironische" Politprojekte haben dafür den Weg bereitet – nur, dass heute niemand mehr lacht.

Das Internet, Werkzeug der Populisten

Dass mit Donald Trump ein entgrenzter Mobber das Weiße Haus verlassen muss, ist eine gute Sache. Wer aber glaubt, dass nun auch Gehässigkeit, Niedertracht und Bosheit in der Politik spürbar nachlassen, dürfte sich irren. Die politische Auseinandersetzung wird immer unversöhnlicher. Wegen des Internets und der Dynamik, die es antreibt. Trump…

City on the Hill: Zahlen bitte

Wer glücklich sein will, der sollte keine Umfragen verfolgen und sich auch sonst möglichst wenig mit Zahlen beschäftigen - aber Hannes Stein und Richard Volkmann wissen natürlich wieder alles besser. Außerdem: Warum Trump kein Heilsbringer für Israel ist und die Falkland-Insulaner Joe Biden die Daumen drücken.

City on the Hill: Rank Democrats Society

Diese Woche werfen Hannes Stein und Richard Volkmann einen Blick auf atemberaubende Abstimmungszahlen der Briefwahl und fragen sich zum x-ten Mal, was Jared Kushner eigentlich in irgendeiner Regierung verloren hat. Außerdem: Ein Blick zurück in die Anfangszeiten der Pandemie und die Frage, warum 23 Prozent Vorsprung in West Virginia eine…