Das Ruhrgebiet hat es versemmelt

Das Ruhrgebiet ist die ärmste Region Deutschlands, Gelsenkirchen die ärmste Stadt des Landes. Während es weiten Teilen der ehemaligen DDR innerhalb von 30 Jahren tatsächlich gelang, aus einem Trümmerfeld sozialistischer Stagnation zu wirtschaftlich starken Regionen zu werden, kennt die Entwicklung im Ruhrgebiet seit einem halben Jahrhundert nur eine Richtung: Abwärts.

„Auch Religion ist Wissen“

Der Klimaforscher Hans von Storch hat vor dem Deutschen Ethikrat über die Wissenschaft und ihre Rolle in der Gesellschaft gesprochen. Gerade in der Klimadebatte sieht er eine Entwissenschaftlichung von Wissenschaft und eine Entpolitisierung von Politik, wo doch eigentlich ein Aushandlungsprozess widerstreitender gesellschaftlicher Interessen sein sollte. Wir dokumentieren seinen Vortrag

Rote Mitte

Dass die Linke in Thüringen stärkste Partei geworden ist, muss kein schlechtes Zeichen für die Republik sein. Denn Bodo Ramelows Linke will keinen Umsturz, sondern ist eine bürgerliche Kraft – und vielleicht die letzte Chance zur Rettung der SPD. Ein Gedankenspiel

Ernährung: Ist der Nutri-Score sinnvoll?

Mit dem Nutri-Score hat die Bundesregierung einen nur auf den ersten Blick objektiven Maßstab zur Bewertung einzelner Lebensmittel eingeführt. Bei näherer Betrachtung wird klar, dass er nicht nur nutzlos ist, sondern Verbraucher auch in die Irre führen kann. Die Ernährungsexperten Eva-Maria Endres und Daniel Kofahl klären auf.