Unterwerfung

Der Gipfel von Helsinki ist ein Desaster. Präsident Trump hat vor der Weltöffentlichkeit sein Land, dessen Institutionen und Werte verraten. Dieser Mann ist schwach und Putins Russland nutzt das eiskalt aus. Europa muss jetzt dringend eine Sicherheitsarchitektur erschaffen. Es geht um alles.

Der endlose Shitstorm

Moral kann Politik nicht ersetzen – aber notwendige Diskussionen abwürgen. Die ZEIT hat gerade die Erfahrung gemacht, wie leicht man in Ungnade fallen kann. Doch neu ist die Diskussion um Moral und Politik nicht.

Libysches Roulette

Der Begriff „Rettung“ ist zu einer subjektiven Auslegungsfrage geworden. Je nach politischem Standort kann man plötzlich dafür oder dagegen sein. „Die Zeit“ macht daraus sogar eine hippe „Pro & Contra“-Geschichte: Hey, ist Rettung cool – „oder soll man es lassen?“

Pflanzenforscher, haut ab!

Von der kritischen Öffentlichkeit unbemerkt, hat die Bundesregierung in der Forschungspolitik eine Bankrotterklärung abgegeben. Statt Fachwissenschaftler um die Evaluierung einer Technologie zu bitten, nimmt sie ein Beraterkonsortium unter Vertrag, das dafür bekannt ist, die Technologie in Bausch und Bogen abzulehnen.

Wiener Chuzpe

Der österreichische Bundeskanzler tanzt gerne auf zwei Hochzeiten: Die Sicherheit Israels ist ihm genauso ein Anliegen wie gute Geschäfte mit dem Iran. Dass beides nur schwer miteinander vereinbar ist, irritiert ihn dabei keineswegs, wie nun anlässlich des pompösen Staatsempfangs für Hassan Rouhani in Wien zu erkennen war.

Mit freundlicher Unterstützung von johannesdultz.com