Tagged Klimawandel

Der Zweck heiligt den Klebstoff

In einem Rechtsstaat sind manche Mittel schlicht inakzeptabel – egal wie gut der verfolgte Zweck ist. Die Erpressungsversuche der "letzten Generation" sollten nicht als legitimer Protest geadelt werden. Doch nicht alle Mitglieder der Ampelkoalition scheinen das so zu sehen.

Der neue Todeskult

Eine Kultur der Hoffnungslosigkeit macht sich breit. Genährt wird sie durch Klimaangst. Nun hat sich eine Bewegung formiert, die wegen der Krise keine Kinder mehr in die Welt setzen will. Was das bedeutet, und wohin das führen kann, erklärt dieser Beitrag.

Der vergessliche Staat

Ein Staat legitimiert sich durch die Erfüllung seiner Aufgaben, zum Beispiel ein bestimmtes Quantum an Sicherheit zu geben. Was aber, wenn er dem nicht mehr gerecht wird? Und was hat das mit dem Verschwinden der Volksparteien zu tun? Wir erleben es gerade.

Fridays for Future: Wir haben ein Problem!

Die Corona-Krise hat die Klimakrise in die zweite Reihe verdrängt. Die Fridays-for-Future-Bewegung weiß nicht recht, wie sie damit umgehen soll. Mal fordert sie in einem Notstands-Aufruf den großen Systemwechsel, mal mobilisiert ihr deutsches Gesicht Luisa Neubauer zum Generationenkampf. FFF hat ein Problem. Aber das kann man lösen. Unsere Autorin macht…