Tagged Irak

Ein kaltes Herz für Juden

Vor dreißig Jahren griff der Irak Israel mit Raketen an. Während Israelis mit Gasmasken in Luftschutzbunkern saßen, forderte die deutsche Friedensbewegung „Kein Blut für Öl“. Eine Geschichte der Kaltherzigkeit, die sich in der „BDS-Mbembe-Debatte“ von heute fortsetzt.

Vom Ölfluch und Antisemitismus

Energie- und Verkehrstechnologien sind keine „weichen Themen“, sondern bestimmende Größen für Gesellschaft, Sicherheit – und auch für oder gegen die Verbreitung von Antisemitismus, schreibt Michael Blume in einem Gastbeitrag.

Hilfe für Frauen in Kriegsgebieten

Der 14. Februar ist nicht nur der Tag der Liebenden, sondern auch der Aktionstag „One Billion Rising“: Eine Milliarde Menschen soll sich morgen erheben, um gegen die Gewalt an Frauen zu protestieren. Katharina Lotter spricht mit Sybille Fezer von der Hilfsorganisation Medica Mondiale e.V. über Vergewaltigung als Kriegswaffe und Hilfe…