Ludger Weß

Autor /

Schreibt seit den 1980er Jahren über Wissenschaft, vorwiegend Gen- und Biotechnologie. Davor forschte er als Molekularbiologe an der Universität Bremen. 2006 gehörte er zu den Gründern von akampion, das innovative Unternehmen bei ihrer Kommunikation berät. 2017 erschienen seine Wissenschaftsthriller "Oligo" und "Vironymous" bei Piper Fahrenheit, 2020 das Sachbuch "Winzig, zäh und zahlreich - ein Bakterienatlas" bei Matthes & Seitz. Ludger Weß kommentiert hier privat.

Feinkostladen Thomas Malthus

Mitten in einer sich anbahnenden Hungerkrise ist Europa auf dem besten Weg, die Produktivität seiner Landwirtschaft drastisch zu reduzieren...

Aktivisten an der Macht

Vandana Shiva, 2002 zum „Hero for the Green Century“ ausgerufen und Trägerin zahlreicher Auszeichnungen (u.a. des Right Livelyhood Awards...

Von Zucht und Unverzucht

Natürlichkeit ist Trumpf auf dem Lebensmittelmarkt. Nach Vollkorn, bio und biodynamisch kommt jetzt "unverzüchtet". Was für ein Unsinn.

Demeter träumt

Der anthroposophische Bio-Verband Demeter offenbart in seiner Hauszeitschrift seine Philosophie. Sie ist eine kaum verbrämte Ablehnung der Moderne mit...

Grüne Querdenker

Zahlreiche Partner versorgen die Grünen traditionell mit pseudowissenschaftlichen Gutachten gegen moderne Technik. Doch viele dieser Partner wenden dieselben Methoden...

Start typing and press Enter to search