Tagged Die Grünen

Grüne Querdenker

Zahlreiche Partner versorgen die Grünen traditionell mit pseudowissenschaftlichen Gutachten gegen moderne Technik. Doch viele dieser Partner wenden dieselben Methoden jetzt im Kampf gegen Corona-Impfstoffe an. Die Grünen müssen sich entscheiden, ob sie der Wissenschaft folgen oder eine Partei für Querdenker und Quacksalber sein wollen.

Herr Habeck steigt aus

Nach einem Hacker-Angriff auf seine privaten Daten und einem missglückten Wahlkampf-Tweet, der ihm einen Shitstorm einbrachte, sagt der Grünen-Vorsitzende den sozialen Netzwerken „Bye-bye“. Nicht ohne lautstarke Ankündigung in den sozialen Netzwerken natürlich. Sein Ausstieg ist symptomatisch für die Mischung aus Naivität und Vermeidungshaltung, mit der unsere politischen Eliten, insbesondere die technikkritischen Grünen, technologischen Herausforderungen…

Leugnen sinnlos!

Wir können den Klimawandel leugnen, ihn bagatellisieren oder verdrängen. Doch gegen Fakten lässt sich nicht wirklich argumentieren. Wir werden uns mit dem Klimawandel auseinandersetzen müssen. Fragt sich nur, wie.

Deutsche Insekten! Wählt grün!

Was der Eisbär für den Klimawandel, ist die Biene für den Kampf gegen die moderne Landwirtschaft – wenn es nach den Grünen geht. Sie mobilisieren mit dem deutschesten aller deutschen Insekten, um wieder in den Bundestag einzuziehen. Gern darf es dafür auch ein frei erfundenes Einstein-Zitat sein.

Und die Erde ist doch flach!

Mit der Europäischen Chemikalienagentur ECHA hat nunmehr die fünfte internationale Fachagentur geurteilt, dass das seit Jahrzehnten genutzte Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat nicht krebserregend ist. Für die Gegner des Mittels zählt eine wissenschaftliche Bewertung jedoch nur dann, wenn sie die eigene Meinung stützt.