Tagged Sprache

Hysterisch gegen „Klimahysterie“

Für eine Jury aus Sprachwissenschaftlern der Technischen Universität Darmstadt ist „Klimahysterie“ das Unwort des Jahres 2019. Wenn die „Anti-Natalisten“ Kinderlosigkeit mit dem Schutz des Klimas begründen und Greta Thunberg explizit zur Panik auffordert, soll das nicht hysterisch sein?

Krieg der Sternchen

Ausweitung der Kampfzone! Weil Feministinnen nicht mehr von echter Gewalt und Diskriminerung betroffen sind, müssen sich sich nun vom generischen Maskulinum oder einem männlichen Blick in einem Gedicht verletzt fühlen. Dabei geht es ihnen nur darum: Macht!