Tagged Impfen

Impfgegner, die deutschen Kreationisten

Deutschland wirkt heute auf den ersten Blick deutlich weniger religiös als noch vor fünfzig Jahren, aber dieser Eindruck täuscht. Das religiöse Denken tritt nur in anderen Formen auf, aber es ist weiterhin wissenschaftsfeindlich, dogmatisch und sendungsbewusst: etwa in Gestalt des Impfgegnertums 

Der rotgrüne Herr Trump

Der amerikanische Präsident hat die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) angeblich angewiesen, die Worte „wissenschaftsbasiert“ und „evidenzbasiert“ nicht mehr zu verwenden. Europa ist empört und das ist scheinheilig. Denn Trump holt nur nach, was in der EU auf Betreiben von sozialdemokratischen, linken und grünen Parteien längst gilt.

Triviale Presse-Agentur?

Die Deutsche Presse-Agentur, die noch immer als renommiertes Flaggschiff des deutschen Journalismus gilt, verbreitet Unsinn von Impfgegnern, Homöopathen, diskreditierten Forschern und Flying Yogis. Ein Faktencheck.

Mit freundlicher Unterstützung von johannesdultz.com