Wie Fanatiker denken

Salonkolumnist Sebastian Geisler analysiert rational, dass Jeremy Corbyn zurücktreten müsse, damit Labour eine Chance bei den anstehenden Unterhauswahlen in Großbritannien hätte. Damit hat er völlig Recht und liegt gleichzeitig auch völlig daneben.

Oh, Twelectra!

Jedes Medium produziert seine eigenen Stars. Die interessantesten haben eine kleine, aber feste Fangemeinde. Sie lassen uns an etwas teilhaben, das man einen Lebensroman nennen könnte. Eine Twitter-Rezension.

Eine Sache spricht für das Tanzverbot

Es ist jedes Jahr zum Karfreitag das gleiche Spiel: Irgendwelche Nichtreligiösen (in diesem Fall ich und das schon am Gründonnerstag) kritisieren, dass dieses christliche Fest so entgrenzt gefeiert wird, dass es jeden Menschen in Deutschland betrifft. Nun denn, auf in die 2017er-Runde dieses Streits:

Mit freundlicher Unterstützung von johannesdultz.com